• Aktuelles

            • Welt in Bewegung

            • Am Dienstag, 21. Mai, besuchten wir die NÖ Landesausstellung 2019 in Wr. Neustadt. Zum Thema 'Welt in Bewegung' besichtigten die Schülerinnen und Schüler die Kasematten und in einer informativen Stadtführung begaben wir uns auf eine Zeitreise in die Gründungsjahre Wiener Neustadts. Dazu erfuhren wir viel Neues und manch Bekanntes zur Geschichte der Bezirkshauptstadt. Glücklicherweise hielt das Wetter lange genau aus, sodass wir einen Großteil unseres Rundgangs noch trocken unternehmen konnten.

            • Exkursion ORF-Zentrum Wien

            • Am 30. April unternahmen die Fachbereiche Büro/Handel, Dienstleistungen/Gesundheit und Elektrotechnik eine Reise nach Wien, um das ORF-Zentrum zu besuchen. Neben viel Wissenswertem erfuhren die Schülerinnen und Schüler auch die Tricks der Kameraleute und konnten sich selbst als solche betätigen. Das Highlight war die Besichtigung des 'Ballroom's, der aus der ORF-Tanzshow 'Dancing Stars' bekannt ist. So konnten die Schülerinnen und Schüler nicht nur interessante Berufe kennenlernen, sondern auch Starfeeling hautnah erleben.

            • Frohe Ostern!

            • Wir wünschen ein schönes Osterfest und allen Schülerinnen und Schülern erholsame Osterferien und freuen uns auf ein Wiedersehen am 24. April!

            • Berufspraxis III

            • Zum letzten Mal in diesem Schuljahr absolvierten unsere Schülerinnen und Schüler ihre Berufspraxis in verschiedenen Firmen. Für die meisten war bereits die Sicherheit da, den richtigen Berufsweg gewählt zu haben, aber manche nutzten dennoch die Möglichkeit, weitere Berufe für sich zu entdecken und gingen bei der Wahl des Ausbildungsbetriebes diesmal ganz neue Wege. Interessant und voller neuer Erfahrungen waren diese vier Tage für alle Kandidat/innen.

              Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern, die so fleißig gearbeitet haben, schöne und erholsame Osterferien bevor es in den (schulischen) Endspurt geht!

            • "Luft-Projekt" mit VS Berndorf

            • Luft ist überall - auch in der Technik ist sie anzutreffen! Das durften die beiden 4. Klassen der Volksschule Berndorf, die uns am 28. und 29. März besuchten, spielerisch erfahren. Mit Unterstützung unserer Schüler des Fachbereichs Elektrotechnik wurden in verschiedenen Stationen Schüler und Lehrer mit Hilfe von Luft angehoben, Luftkissenboote gebastelt, Seilbahnen und Greifarme bewegt, 'Luftball' gespielt und Raketen in den Himmel befördert. Für eine kleine Stärkung sorgten die Schülerinnen und Schüler des Fachbereichs Tourismus/Wellness. Für uns waren es zwei spannende und lustige Vormittage gemeinsam mit den jungen Forscherinnen und Forschern! 

            • GVA Workshop

            • Welche "Fußabdrücke" hinterlassen wir Menschen im Ökosystem Planet Erde? Mit dieser Frage beschäftigten sich unsere Schülerinnen und Schüler im zweistündigen Workshop des Gemeindeverbandes für Abfallbeseitigung  (GVA), den Frau Doris Hahnl mit großem Engagement leitete. Die Jugendlichen konnten in einem gelungenen Mix aus Praxis und Theorie die Auswirkungen des Eingreifens des Menschen in die Naturkreisläufe durch das Verursachen von - oft unnötigem - Müll erforschen. Neben viel Interessantem gab es auch wertvolle Informationen zum Thema aktiver Umweltschutz durch Müllvermeidung und -trennung. Die Schülerinnen und Schüler stellten fest: Jeder einzelne Mensch kann etwas bewirken, wenn es darum geht,  unsere Umwelt sauber und unseren Planeten weiterhin lebenswert zu halten!

            • FLIP - Financial Life Park

            • Entdecken, verstehen, erforschen - das alles stand im Fokus des Besuchs unserer Schülerinnen und Schüler in Belgieitung ihrer Betreuungslehrer/innen im Financial Life Park der Erste Bank. Wie gehe ich richtig mit meinen finanziellen Mitteln um? Wie entstehen Schulden? Welche Aufgaben hat eine Bank? Was sind Zinsen? Sparbuch oder doch besser Anleihe? Wie wirkt sich Globalisierung auf die weltweite Finanzlage aus? Diese und viele weitere Fragen wurden auf dem informativen, kurzweiligen und spannenden interaktiven Workshop beantwortet. 

              Vielen Dank an das engagierte Team des FLIP - wir kommen gerne wieder!

            • WKNÖ Vortrag

            • Am 19. März besuchten Herr Jarko Ribarski, Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer Niederösterreich und seine Kollegin, Frau Claudia Holzleithner, unsere Schule. Sie erklärten Aufgabe und Arbeitsweise der WKNÖ und gaben unseren Schülerinnen und Schülern zahlreiche Tipps rund um das Thema Lehrstellensuche.

              Vielen Dank für den informativen Vortrag!

                

            • Standox Lackierer-Event

            • Am 12.3.2019 besuchten einige unserer Schüler einen Workshop der Firma Standox. Dieser fand im Axalta Training Center in Oeynhausen statt. Hierbei lernten die Burschen das Handwerk des KFZ- Spenglers und -Lackierers kennen. Nach einer Sicherheitsunterweisung durften die Schüler tatkräftig loslegen. Sie schlüpften in die Sicherheitsanzüge, verkitteten die Lackschäden an einer Karosserie und lackierten diese anschließend unter fachmännischer Anweisung. Nach einer kurzen Kräftigung zu Mittag besuchten die Schüler den Hotrod-Hangar.

              Wir bedanken uns herzlich beim Standox-Team für die Organisation des Events und bei Axalta Training Center für die gelungene Ausführung. Unsere Schüler waren davon begeistert und möchten nun noch mehr als zuvor einen Beruf in der Automobil-Industrie ausüben.

            • Umweltschutz ist (uns) wichtig!

            • Wie seit vielen Jahren haben auch heuer die Schüler zweier Fachbereiche an der Ortsreinigung teilgenommen.

              Die Burschen waren mit vollem Einsatz bei der Sache und haben heuer viel mehr Unrat aus der Natur entfernt als in den vergangenen Jahren!

              Neben zahllosen Plastikflaschen, Sackerln und Mist wurden auch große Metallteile, Bleche und Rohre "geborgen", die dann von der Gemeinde abgeholt und fachgerecht entsorgt wurden.

              Der Ehrgeiz überstieg unsere Kapazitäten: schon vor Ende der Tour sind uns die Müllsäcke ausgegangen!

              Ein herzliches DANKE an die teilnehmenden Schüler und eine große BITTE an alle anderen:
              Haltet die Umwelt sauber, wir haben nur die eine!

            • Arbeitsmarktservice (AMS) Baden

            • Wie jedes Jahr besuchten unsere Schülerinnen und Schüler auch heuer das AMS in Baden gemeinsam mit ihren Fachlehrerinnen und Fachlehrern. Antworten auf die Fragen "Welcher Beruf ist für mich geeignet?", "Welche Einrichtungen helfen mir, wenn ich arbeitslos bin?", "Wer bezahlt mein Arbeitslosengeld?" und "Wo und wie kann ich einen neuen Arbeitsplatz finden?" gehören zur Berufsgrundbildung. In einem gezielten Training konnten die Mädchen und Burschen ihre persönlichen Interessen testen, die Internetseiten des AMS samt Berufslexikon kennenlernen und sich mit Arbeitsaufgaben weiter in die Materie vertiefen - Praxistraining für die Zukunft.

            • Fasching 2019

            • Am Faschingdienstag war einmal Unterricht der anderen Art angesagt: Promis raten, Becher stapeln, Sack hüpfen, Filmausschnitte erkennen, Karaoke singen, Scharade und zum Abschluss ein Faschingsbuffet mit Süßigkeiten, Getränken, Krapfen, Knabbereien und eine Prämierung des kreativsten Faschingskostüms. Die von manchen Schülerinnen und Schülern geforderte Einführung eines solchen Stundenplans wurde von der Direktion dann doch nicht so ernst genommen ;-)

            • Global Fairness Workshop

            • Die PTS Pottenstein kann mit Stolz behaupten, dass sie eine Global Action School ist! Am 26. Februar fand im Rahmen der Wanderausstellung 'Global Fairness' ein Workshop zum Thema fairer Welthandel statt, der feierlich im Beisein von Herrn Bürgermeister Daniel Pongratz eröffnet wurde. Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert und mit großem Engagement dabei - frei nach dem Motto: Global denken und lokal handeln!

               

              Wir danken der Bildungsreferentin Frau Grünseis von Südwind für die Leitung dieses tollen Workshops!

            • Exkursion VOEST Alpine

            • Am Dienstag, dem 26.2.2019, fuhren die technischen Fachbereiche unserer Schule nach Linz, um das Werk des größten Stahlherstellers Österreichs zu besichtigen. Dabei lernten unsere Schülerinnen und Schüler viel über die Stahlherstellung und die Geschichte der Voest Alpine. Begonnen hat die Führung mit einer Werkstour, bei der leider keine Fotos gemacht werden durften. 

              Nach dem ersten Teil der Tour hatten die wissbegierigen Jugendlichen eine kurze Verschnaufpause. Danach lernten sie die Stahlwelt kennen, ein internes Museum der Voest Alpine. Hier durften Helme anprobiert, Materialien angegriffen und Technik ausprobiert werden.

              Die Tour war ein voller Erfolg und wir bedanken uns bei der Voest Alpine für die tolle Führung!

            • Exkursion Firma Hirtenberger GmbH

            • Am 12. Februar besuchten die SchülerInnen der technischen Fachbereiche die Firma Hirtenberger in Begleitung der Fachlehrer Franz Meixner, Peter Seidl und Maximilian Wießner. Wir danken Herrn Hannes Hofstätter für die hochinteressante und abwechslungsreiche Führung!

            • Discover Fairness

            • Die Ausstellung beschäftigt sich mit der Sport- und Freizeitbekleidungsindustrie. Diese Branche präsentiert sich naturnah, ökologisch nachhaltig und ethisch korrekt.

              Die Produkte werden aber unter teils menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen hergestellt. Die Ausstellung „Discover Fairness“ informiert über diese Diskrepanz und zeigt die Lebenswelt der Fabriksarbeiterinnen auf, die unter den „abenteuerlichen“ Bedingungen leiden. 

               

              Die Ausstellung ist von Donnerstag, 21. Februar bis Montag, 4. März 2019 zu sehen.

              Die Schulgemeinde der Polytechnischen Schule Pottenstein lädt in Kooperation mit der Katholischen ArbeiternehmerInnenbewegung der Erzdiözese Wien zur öffentlichen Präsentation der Ausstellung und zu einem Workshop ein. 

              Nähere Informationen und Anmeldung für Gruppen: 

              Polytechnische Schule Pottenstein 

               

              Südwind Niederösterreich 

              Bahngasse 46, 2700 Wr. Neustadt 

              E-Mail: noe@suedwind.at 

              Tel.: 02622/24832 

              Ausstellung Discover Fairness“ 

              Ausstellungspräsentation und Workshop 

              Dienstag, 26. Februar 2019 von 10.00 bis 12.00 Uhr 

              Polytechnische Schule

              Hainfelder Straße 2

              2563 Pottenstein 

              Referentin: Mag.a Jana Teynor 

            • Jugendcoaching

            • Ziel des Jugendcoachings ist es, möglichst ALLE ausgrenzungsgefährdete Jugendliche ab dem 9. Schuljahr, unabhängig von ihrem Lehrplan, zu erreichen.

              z.B. Schüler und Schülerinnen

              • mit negativen Noten im Halbjahreszeugnis,
              • mit vielen Fehlzeiten,
              • die noch nicht wissen, wie es nach diesem Schuljahr weitergehen soll,
              • mit SPF oder mit erhöhtem Förderbedarf, ect.

              Besonderes Augenmerk gilt der „AusBildung bis 18“. Siehe auch: www.ausbildungbis18.at

               

              Die Direktion und das Lehrerteam der PTS Pottenstein unterstützen diese Maßnahme sehr und raten Eltern, bei Bedarf dieses Service UNBEDINGT zu nutzen!

              Anmeldungen für das kommende Schuljahr sind ab sofort und laufend möglich.

              Hier klicken, um das Anmeldungsformular Elternbrief_Juco-Anmeldung_Semster.pdf herunterzuladen.


          • Anmeldungen für das Schuljahr 2019/20
            • Anmeldungen für das Schuljahr 2019/20

            • Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler/-in,

              wir freuen uns über Dein/Ihr Interesse an unserer Schule und dass Sie für Ihre Tochter/Ihren Sohn die PTS Pottenstein für die weitere schulische Ausbildung wählen.

              Die Anmeldung für das kommende Schuljahr erfolgt von Montag, 11. Februar bis Freitag, 1. März 2019, jeweils 7:45 – 12:45 Uhr in der Direktion.

              Bitte folgende Unterlagen mitbringen:

              • Schulnachricht des 1. Semesters der 4. Klasse (Original und in Kopie)
              • Geburtsurkunde (Kopie)
              • Meldezettel (Kopie)
              • Staatsbürgerschaftsnachweis (Kopie)
              • Sozialversicherungsnummer der Schülerin/des Schülers

              Weitere Informationen und Formulare:

              • Finden Sie im Menüpunkt Formulare - hier können Sie auch das Anmeldeformular herunterladen und vorab ausfüllen 
              • per Telefon 02672/87275
              • per Mail direktion@poly.jetzt

              Bitte beachten:

              In den einzelnen Fachbereichen sind max. 12 Plätze verfügbar. Die Reihung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung. Wer zu spät anmeldet, hat keinen Anspruch auf den Wunsch-Fachbereich!

            • BPT II - Abenteuer Berufsleben

            • Erst begonnen - schon vorbei! So schnell vergehen vier ereignisreiche Tage für unsere Schülerinnen und Schüler. Viele Begeisterte schildern am Ende der Berufspraxis ihre Eindrücke der unterschiedlichsten Lehrberufe, manche sind nicht so überzeugt und möchten im dritten und letzten Durchgang einen weiteren Beruf ausprobieren. Das ist einer der großen Vorteile: Schülerinnen und Schüler können so nah an der Wirtschaft wie nur möglich ihre Fähigkeiten testen und ihren Wunschberuf praktisch ausprobieren. Das gibt Sicherheit bei der Berufswahl. Ein weiterer Vorteil - die Lehrstellenfindung wird erleichert. Einige Engagierte haben in den berufspraktischen Tagen überzeugt und sich bereits ihre Lehrstellen gesichert. Herzlichen Glückwunsch!

    • Kontakt

      • POLYtechnische Schule POTTENSTEIN
      • direktion@poly.jetzt
      • +43267287275
      • Hainfelder Straße 24 2563 Pottenstein
      • poly.jetzt
      • w.zeiler@poly.jetzt (Direktor)
      • WIR bilden die Zukunft ...
    • Anmelden